Digitalagentur WONDROUS

29 Jan 2019
Drupal 9

Deploy our Drupal 9 template for free

Deploy on Platform.sh

Umwandlung bei Digitale Agentur WONDROUS: Technologie-agnostisch, flexibel und effizienter durch Platform.sh

Was brauchen Kunden von einer digitalen Agentur? Kreativität, Talent und Innovation sind nur einige offensichtliche Merkmale. Was die meisten Kunden aber tatsächlich wollen, sind Lösungen für Probleme, die sie bisher nicht alleine lösen konnten – und genau hier kommt das digitale Kreativstudio WONDROUS zum Einsatz.

WONDROUS wurde 2008 in der Schweiz gegründet und kombiniert die Entwicklung von erstklassigen Benutzererlebnissen mit maßgeschneiderten digitalen Lösungen. Mithilfe von modernen Webtechnologien erfüllt WONDROUS Kundenprojekte aus der Sicht der Nutzer und liefert kreative Lösungen zu komplexen Anforderungen und Problemen. Rainer Friederich, der CTO und Managing Partner von WONDROUS, beschreibt das engagierte Team als eine 23-köpfige Familie.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, verwendet WONDROUS verschiedene Technologien, die den individuellen Bedürfnissen ihrer globalen Kundschaft entgegen kommt. Dies bedeutet, dass die Agentur nicht an nur eine einzige Technologie gebunden sein kann. Für bekannte WONDROUS Kunden wie der Pionier im Gesundheitswesen Roche, Pharmaunternehmen Novartis und Automobilkonzern Daimler ist der maßgeschneiderte Service von entscheidendem Wert.

Für einen einfacheren Workflow und radikale Kostensenkung

Friederich und sein Team haben bereits Kundenprojekte bei Acquia, Heroku, Amazon Web Services und anderen erstellt und diese schnell betreut. Verschiedene Kriterien wie z.B Nahtlose Arbeitsabläufe, Hosting-Kapazität und die Kompabilität für eine bestimmte Sprache oder Framework waren für die Auswahl entscheidend. Keiner dieser Anbieter war jedoch in der Lage, einen einfachen und konsistenten Workflow für die WONDROUS-Entwickler über alle Kundenprojekte und Technologien hinweg zu realisieren.

In den letzten fünf Jahren verwaltete das WONDROUS-Team zwölf Drupal-8-Projekte auf Acquia. Dabei waren die Arbeitsabläufe aufwändig. „Es ist zwar möglich, Arbeitsabläufe mit Acquia zu automatisieren, aber es ist unglaublich umständlich und sehr arbeitsintensiv”, erklärt Friederich. „Man muss Acquias eigene Bibliotheken und Workflows verwenden, die man sonst nirgendwo findet. Letztendlich konnte der Acquia-Workflow nicht mit dem von Platform.sh konkurrieren”.

„Insgesamt können wir mit Platform.sh ein höheres Projektvolumen bewältigen und gleichzeitig an mehr Projekten arbeiten als bisher”. - Rainer Friederich, CTO und Managing Partner von WONDROUS

Platform.sh automatisiert Prozesse, weshalb manuelle Interaktionen nun Geschichte für das WONDROUS-Team sind. „Sobald wir Änderungen in einem Feature-Branch oder der Entwicklungsumgebung getestet haben, müssen wir nur noch den PR [Pull Request] mergen und das war’s”, sagt Friedrich. „Wir schließen unsere Projekte schneller ab als je zuvor und können zu anderen Arbeiten übergehen”.

WONDROUS migrierte nach und nach jedes Projekt von Acquia zu Platform.sh und hörten auf, Entwickler für Acquia auszubilden. “Es wäre reine Zeitverschwendung gewesen”, sagt Friederich. “Wir sind jetzt völlig Acquia-frei, und das ist gut so”.

“Der Grundvorteil von Platform.sh ist, dass es uns ermöglicht, für alle Technologien und Ansätze, die wir in unseren Projekten einsetzen, einen einzigen Lösungsanbieter zu verwenden”. - Rainer Friederich

Wenn WONDROUS-Entwickler heute ein neues Platform.sh-Projekt von Grund auf neu starten, können sie in weniger als 20 Minuten mit einer eigenen Vorlage das Projekt – inklusive Produktionsumgebung und alle Deployment-Workflows – vollständig einrichten. Friederich beschreibt diesen Prozess als unglaublich hilfreich und würde „nie in Betracht ziehen, irgendwo Serverhardware zu kaufen und Deployment-Skripte selber zu schreiben. Das ist einfach undenkbar”, sagt er.

Ein weiterer Aspekt, in dem laut Friedrich Acquia nicht mit Platform.sh mithalten konnte ist der Kostenpunkt. Nach der Migration cer zwölf Drupal-8-Projekte von Acquia nach Platform.sh konnte WONDROUS die Kosten für Infrastrukturressourcen und Arbeitsabläufe um 80 Prozent senken.

Letztendlich half Platform.sh den WONDROUS-Entwicklern durch gezielte Automatisierungen Zeit zu sparen und somit Wartungs- und Supportkosten niedrig zu halten, was wiederrum zu lukrativen neuen Kundenverträgen führte.

80
Reduzierung der Kosten für Infrastrukturressourcen und Arbeitsabläufe

Modern und intuitiv für Entwickler

Friedrich betont mehrfach, wie die gewonnene Flexibilität in Sprachen und Frameworks für die Kundenprojekte von unverzichtbaren Wert sind. WONDROUS ist in der Lage, alle Elemente der Webentwicklung für deren Kunden anzupassen – ein entscheidender Grund, warum WONDROUS sich überhaupt für Platform.sh entschieden hat.

“Mit Drupal auf Platform.sh zu arbeiten bedeutet, mit einem standardisierten und modernen Ansatz für die Programmierung und Verwaltung von PHP zu arbeiten”, erklärt Friederich. “Es ist viel natürlicher für uns, mit Drupal 8 auf Platform.sh zu arbeiten, weil alle Symfony-Projekte, die wir in PHP oder Laravel schreiben, auf die gleiche Weise funktionieren”. Im Gegensatz dazu ist “die Arbeit mit Drupal auf Acquia so, wie von vor 10 Jahren: Das heißt, man brauchte Spezialwissen, das eine steile Lernkurve erfordert. Aber wir wollen einen technologie-agnostischen Ansatz für die Arbeit mit Software”, sagt Friederich.

Anfang des Jahres gründete WONDROUS ein Team, das sich der Kundenbetreuung und der Entwicklung kleiner, neuen Features widmete. Einer der neuen Entwickler hatte weder Erfahrungen mit Platform.sh noch Drupal 8 gemacht, aber war nach einer minimalen Schulung innerhalb einer Woche in der Lage, an 20 verschiedenen Projekten zu arbeiten. “Vor zwei oder drei Jahren hätte ich mir nie vorstellen können, dass Entwickler an einem Tag an mehr als drei verschiedenen Projekten arbeiten können; mit Platform.sh ist es möglich, an zehn verschiedenen Projekten zu arbeiten”, sagt Friederich.

[Image Caption] Das WONDROUS-Team wählt die Sprachen, Frameworks (einschließlich Drupal, Laravel, Node.js und Symfony) und Technologien aus, die optimale Ergebnisse liefern und globale Kunden begeistern.

Die Platform.sh Features, die WONDROUS liebt

Feature-Branch Umgebungen

„Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, ohne diese zu arbeiten. Dass mehrere Entwickler gleichzeitig an mehreren Features arbeiten können, ist unglaublich praktisch für die Wartung aller unserer Projekte.

Git-Integration und Integrationen mit GitHub

„Wir verwenden diese für alle unsere Projekte”.

Kundenservice

„Erstaunlich schnelle Reaktionszeit bei kritischen Problemen und pünktlich bei unkritischen Problemen. Antworten sind immer gut verständlich und sehr hilfreich”.

Erfolgreiche Lösungen für Projekte und Kunden jeder Größenordnung

Von kleinen Kunden mit einer einzigen Website bis hin zu Unternehmenskunden, die Skalierbarkeit benötigen: WONDROUS muss die Anforderungen von Hunderttausenden von Nutzern zu erfüllen. Die folgenden Beispiele erklären, wie WONDROUS die Vorteile von Platform.sh genutzt hat, um Lösungen für das gesamte Kundenspektrum zu entwickeln.

Kleines Projekt eines Bildungskunden

Herausforderung

Die Migration von sechs oder sieben kleineren Webseiten in eine neue Drupal-Webseite und das Einrichten von komplizierten Redirects für alle alten URL vor der Veröffentlichung.

Ergebnis

„Diese Arbeit war mit der Platform.sh routes.yaml wirklich einfach und hat uns viel Arbeit erspart, die ein Entwickler manuell hätte erledigen müssen”.

Komplexes Projekt eines mittelständischen Kunden

Herausforderung

Flexibilität gewinnen und Leistung steigern

Ergebnis

„Durch den Wechsel von Acquia zu Platform.sh und das Hinzufügen von Cloudflare konnten wir die Leistung deutlich steigern und die Kosten um 40% senken. Jetzt können wir mindestens fünf offene Feature/Bugfix-Umgebungen haben, die wir mit unserem Kunden überprüfen können; das vorherige Entwicklungsmodell – mit statischem dev, stage und prod – erlaubte nur zwei”.

Großes Projekt eines Firmenkunden

Herausforderung

Entwicklung eines Intranets, das skalierbar ist und bei Bedarf bis zu 200.000 authentifizierte Benutzer unterstützen kann.

Ergebnis

„Beim Start wurde die Webseite so skaliert, dass sie alle authentifizierten Benutzer ohne manuelle Eingriffe unsererseits unterstützen konnte. Platform.sh hat uns bei der komplexen Infrastrukturlandschaft durch außerordentlichen Kundenservice beim Onboarding geholfen.

Zwei Tage nach dem Beginn erhielten wir eine E-Mail vom Kunden die besagte: ‘Alles ist so toll und läuft so schnell; wir hatten noch nie ein System, das die Last tragen konnte.’ Das war ein echter Erfolg für uns”.

Fazit: Klein aber Leistungsstark

WONDROUS ist ein eng zusammenwirkendes Team mit einer starken Unternehmenskultur. Als strategischer Kundenpartner mit der Leidenschaft für Innovationen, entwickelt die Agentur nachhaltige und digitale Lösungen, die etwas bewegen. Lösungen, die WONDROUS, wann immer möglich, auf Platform.sh hostet.

„Nicht nur der agnostische Ansatz und exzellenter Support begeistern uns, aber auch die Sicherheit und kostengünstigen Preise sind Gründe, warum wir auf jeden Fall mit Platform.sh weiter arbeiten werden”, sagt Friederich abschließend.